mandatorisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mandatorisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
mandatorisch
Alle weiteren Formen: Flexion:mandatorisch

Worttrennung:
man·da·to·risch, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [mandaˈtoːʁɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mandatorisch (Info)

Bedeutungen:
[1] zwingend notwendig, durch die Umstände, eine Regel oder Person vorgegeben

Synonyme:
[1] obligatorisch, rechtsverbindlich, verbindlich, vorgeschrieben, zwingend, zwingend erforderlich, zwingend notwendig

Gegenwörter:
[1] freiwillig, optional, voluntär

Beispiele:
[1] „Wir verwenden leicht modifizierte kommerzielle Ganzgesichtsmasken und Nasenmasken. Bei längerer Anwendung ist der Gebrauch einer Aktivbefeuchtung mandatorisch.[1]
[1] „Proben müssen hinreichend gekennzeichnet werden, hierfür muß dieses PDF Formular verwendet werden (ab 1. Mai 2010 mandatorisch).“[2]
[1] „Deshalb ist bei IDDM die Substitution des Basalinsulins im Hungerzustand, bei Erbrechen, Durchfällen etc. mandatorisch.[3]
[1] „Mandatorisch bedeutet in beiden Fällen, dass die Vorgabe der notwendigen Parameter im Mandat des Bedieners liegt.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] mandatorische Beatmung, mandatorischer Flow

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „mandatorisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mandatorisch

Quellen: