lida mot sitt slut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lida mot sitt slut (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

li·da mot sitt slut

Aussprache:

IPA: [`liːda ˈmʊːt ˈsɪtː ˈslʉːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] dem Ende zugehen, dem Ende entgegengehen oder auch: seiner Vollendung entgegen gehen[1]; sich dem Ende nähern, sich dem Ende entgegen neigen; wörtlich: „auf sein Ende zugehen“

Herkunft:

Das Verb „lida → sv“ bedeutet nicht nur „leiden“, sondern auch „auf etwas zugehen“, in dem Sinn, dass etwas näher kommt, zum Beispiel „det lider mot kvällen“ - „es geht auf den Abend zu“.[2]

Beispiele:

[1] Förråden lider mot sitt slut.
Die Vorräte gehen dem Ende entgegen.
[1] Jordgubbssäsongen lider mot sitt slut.
Die Erdbeersaison neigt sich dem Ende entgegen.
[1] Dokumentationsprojektet lider mot sitt slut.[3]
Das Dokumentationsprojekt geht seiner Vollendung entgegen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (mot sitt slut&grad=M lida mot sitt slut) "lida", Seite 519

Quellen:

  1. Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „lida
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 „lida“, Seite 313
  3. Ingeiörer utan gränser, gelesen 4/2013