lebensfeindlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lebensfeindlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lebensfeindlich lebensfeindlicher am lebensfeindlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:lebensfeindlich

Worttrennung:

le·bens·feind·lich, Komparativ: le·bens·feind·li·cher, Superlativ: am le·bens·feind·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈleːbn̩sˌfaɪ̯ntlɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lebensfeindlich (Info)

Bedeutungen:

[1] bedrohlich gegenüber allem Organischem, was auf Stoffwechsel, Vermehrung und Wachstum basiert

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Leben, dem Fugenelement -s und dem Adjektiv feindlich

Gegenwörter:

[1] lebensfreundlich

Beispiele:

[1] Noch stellt der Mars eine lebensfeindliche Umgebung dar.
[1] „Hoch zu Ross verließen sie die schützenden Hänge der Rocky Mountains und drangen in die lebensfeindlichen und fast menschenleeren Great Plains ein.“[1]

Wortbildungen:

Lebensfeindlichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallebensfeindlich
[1] The Free Dictionary „lebensfeindlich
[1] Duden online „lebensfeindlich

Quellen:

  1. Matthias Schulz: Tal des Terrors. In: DER SPIEGEL. Nummer 24/2014, 7. Juni 2014, ISSN 0038-7452, Seite 113.