labeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

labeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich labele
du labelst
er, sie, es labelt
Präteritum ich labelte
Konjunktiv II ich labelte
Imperativ Singular label!
labele!
Plural labelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gelabelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:labeln

Worttrennung:

la·beln, Präteritum: la·bel·te, Partizip II: ge·la·belt

Aussprache:

IPA: [ˈlɛɪ̯bl̩n], [ˈleːbl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild labeln (Info)
Reime: -eːbl̩n

Bedeutungen:

[1] mit einem Label, einem Etikett auch: einer einordnenden, manchmal generalisierenden Überschrift versehen

Herkunft:

vom Substantiv Label

Sinnverwandte Wörter:

[1] benennen, beschriften, betiteln, brandmarken, etikettieren, schablonisieren, schematisieren

Oberbegriffe:

[1] ordnen

Beispiele:

[1] „Wenn in den Medien über die Jugend als ‚Generation Porno‘ geredet wird, dann wohl kaum aus Sorge um die Jugendlichen, die man mit einem solchen Etikett pauschal negativ labelt.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „labeln
[1] Duden online „labeln

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ballen, Ballen