løgting

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

løgting (Färöisch)[Bearbeiten]

Question mark alternate.png ACHTUNG: Für diesen Eintrag gibt es noch keine Belegstellen, also keinen Nachweis im Eintrag, dass das Wort in den angegebenen Bedeutungen benutzt wird.

Wenn du diesen Begriff nachweisen kannst, so gib deine Belegstelle(n) bitte im Eintrag und auf der Seite der Löschkandidaten an! Andernfalls wird der Eintrag zwei bis vier Wochen nach dem Setzen dieses Bausteins gelöscht.
Bemerkung des Antragstellers: für [3] --Yoursmile (Diskussion) 09:53, 26. Dez. 2018 (MEZ)

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ løgting løgtingið løgting løgtingini
Akkusativ løgting løgtingið løgting løgtingini
Dativ løgtingi løgtinginum løgtingum løgtingunum
Genitiv løgtings løgtingsins løgtinga løgtinganna

Worttrennung:

løg·ting

Aussprache:

IPA: [ˈlœktɪŋɡ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] seit 1948: das Parlament der Färöer
[2] historisch, bis 1816: Landesvertretung der Färöer
[3] historisch: Teil des Stortings (Norwegen) mit 1/4 der Mitglieder

Herkunft:

[1, 2] Das färöische Wort løgting geht auf altnordisch lǫgþing zurück und setzt sich zusammen aus lóg, von anord. lǫg „Gesetz“ und ting von anord. þing „Thing, Versammlung“ (Näheres siehe dort), bedeutet also „Gesetzesversammlung“. [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] ting, lóggávuting
[2] dómsting
[3] óðalsting

Gegenwörter:

[1] fólkating, Folketing)
[2] várting, sýsluting

Oberbegriffe:

[1] ting, tjóðting

Beispiele:

[2] Í 1274 avtekur altingið seg sjálvt og setur á stovn eitt løgting.
1274 löst sich das (färöische) Althing selbst auf und gründet ein Lagthing.
[2] Eitt ávíst tal av nevndarmonnum úr hvørjum fylki kundu sita á løgtingi.
Eine bestimmte Zahl von Ratsmännern aus jedem Fylke konnte in der Landesvertretung sitzen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Føroya løgting „Løgting der Färöer“
[1] bæði løgting og landsstýri - sowohl Løgting als auch Landesregierung
[1] komandi løgting - das kommende Løgting (die nächste Legislaturperiode)
[1] Løgtingið varð endurstovnað í 1852 - das Løgting wurde 1852 wiedergegründet
[1] í Løgtinginum - im Løgting
[1] av Løgtinginum - vom Løgting, des Løgtings
[1] uppgávur Løgtingsins - die Aufgaben des Løgtings

Wortbildungen:

[1] løgtingsformaður, løgtingshús, løgtingskvinna, løgtingslóg, løgtingsmaður, løgtingsmál, løgtingsnevnd, løgtingssamtykt, løgtingssessur, løgtingsseta, løgtingsskrivstova, løgtingsval
[2] løgtingsdómur

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Färöischer Wikipedia-Artikel „løgting
[1, 2] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 519
[1–3] Jóhan Hendrik W. Poulsen, Marjun Simonsen, Jógvan í Lon Jacobsen, Anfinnur Johansen, Zakaris Svabo Hansen; Orðabókagrunnurin (Herausgeber): Føroysk-føroysk orðabók, letzte Aktualisierung: 26. Februar 2016 „løgting