løgting

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

løgting (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ løgting løgtingið løgting løgtingini
Akkusativ
Dativ løgtingi løgtinginum løgtingum løgtingunum
Genitiv løgtings løgtingsins løgtinga løgtinganna

Worttrennung:

løg·ting

Aussprache:

Bedeutungen:

[1] das Parlament der Färöer, Løgting, Lögting (manchmal auch nach der dänischen Schreibweise lagting: „Lagting“), wörtl.: „Gesetzesthing“ (gesetzgebende Versammlung)
[2] (historisch) Oberste Gerichte der Färöer und Norwegens, Lagthing, Lagting
[3] (historisch) Teil des Stortings (Norw.) mit 1/4 der Mitglieder

Herkunft:

[1, 2] Das färöische Wort løgting geht auf altnordisch lǫgþing zurück und setzt sich zusammen aus lóg, von anord. lǫg „Gesetz“ und ting von anord. þing „Thing, Versammlung“ (Näheres siehe dort), bedeutet also „Gesetzesversammlung“.

Groß- und Kleinschreibung

[1] Das Wort løgting kann groß geschrieben werden, wenn es in bestimmter (Singular-)Form steht, die sich vom Eigennamen Føroya løgting ableitet, also Løgtingið - „das Løgting (der Färöer)“. Diese (optionale) Rechtschreibregel gilt generell für Kurzformen solcher Eigennamen von Institutionen.

Synonyme:

[1] ting, lóggávuting, Løgtingið
[2] dómsting
[3] óðalsting

Gegenwörter:

[1] fólkating ((teilw. übergeordnetes) Parlament des Königreichs Dänemark, Folketing)
[2] várting, sýsluting (historisch untergeordnetes Regionalthing)

Oberbegriffe:

[1] ting, tjóðting

Beispiele:

[1] bæði løgting og landsstýri - sowohl Løgting als auch Landesregierung
[1] komandi løgting - das kommende Løgting (die nächste Legislaturperiode)
[1] Løgtingið varð endurstovnað í 1852 - das Løgting wurde 1852 wiedergegründet
[1] í Løgtinginum - im Løgting
[1] av Løgtinginum - vom Løgting, des Løgtings
[1] uppgávur Løgtingsins - die Aufgaben des Løgtings
[2] norsku tingini vóru umskipaði til løgting í 900 og 1000 talinum - die norwegischen Things wurden im 10. und 11. Jahrhundert in Lagthings umgewandelt
[2] í 1274 avtekur altingið seg sjálvt og setur á stovn eitt løgting - 1274 löst sich das (färöische) Althing selbst auf und gründet ein Lagthing
[2] eitt ávíst tal av nevndarmonnum úr hvørjum fylki kundu sita á løgtingi - eine bestimmte Zahl von Ratsmännern aus jedem Fylke konnte im Lagthing sitzen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Føroya løgting „Løgting der Färöer“
Beachte, dass bei derartigen Eigennamen nur der erste Teil groß geschrieben wird, auch wenn man oft die (falsche) Schreibweise *Føroya Løgting sieht.

Wortbildungen:

[1] løgtingsformaður, løgtingshús, løgtingskvinna, løgtingslóg, løgtingsmaður, løgtingsmál, løgtingsnevnd, løgtingssamtykt, løgtingssessur, løgtingsseta, løgtingsskrivstova, løgtingsval
[2] løgtingsdómur

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Løgting in der färöischen Wikipedia
[1] Løgting in der deutschen Wikipedia
[1] Rechtschreibregeln zu mehrteiligen Eigennamen (auf Färöisch)
[2] Introduction to the Norwegian Legal System (auf Englisch)