kontaktlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

kontaktlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
kontaktlos
Alle weiteren Formen: Flexion:kontaktlos

Worttrennung:
kon·takt·los, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [kɔnˈtaktˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild kontaktlos (Info)

Bedeutungen:
[1] Technik: ohne Berührung; ohne physischen Kontakt

Herkunft:
Derivation zum Substantiv Kontakt mit Derivatem (Ableitungsmorphem) -los

Synonyme:
[1] berührungslos

Beispiele:
[1] „Bereits in den vergangenen zehn Jahren hat laut Tojner ein Transformationsprozess beim Payment eingesetzt. Von der reinen Kartenzahlung über kontaktloses und mobiles Bezahlen bis zu Wearables (etwa Ringe oder Armbänder mit eingebauten Chips), die bei den Konsumenten mittlerweile angekommen seien – aber was kommt danach?“[1]
[1] „35 Prozent der Gesamttransaktionen wurden im Jahr 2017 bereits kontaktlos abgewickelt.“[2]
[1] „Der Weg in eine aseptisch reine Welt des kontaktlosen Bezahlens birgt allerdings erhebliche Risiken.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:
kontaktlos aufladen/bezahlen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „kontaktlos
[1] Duden online „kontaktlos
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „kontaktlos
[1] canoonet „kontaktlos
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkontaktlos
[*] The Free Dictionary „kontaktlos
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „kontaktlos

Quellen: