komplettieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

komplettieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich komplettiere
du komplettierst
er, sie, es komplettiert
Präteritum ich komplettierte
Konjunktiv II ich komplettierte
Imperativ Singular komplettier!
komplettiere!
Plural komplettiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
komplettiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:komplettieren

Worttrennung:

kom·plet·tie·ren, Präteritum: kom·plet·tier·te, Partizip II: kom·plet·tiert

Aussprache:

IPA: [kɔmplɛˈtiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, bildungssprachlich: etwas komplett machen, sodass es als Ganzes vollständig vorhanden ist

Herkunft:

vom französischen Verb compléter → frvervollkommnen, vervollständigen‘ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] komplementieren, vervollständigen

Sinnverwandte Wörter:

[1] abrunden, ergänzen

Beispiele:

[1] „Djokovic fehlt noch der Titel von Roland Garros, um seine Grand-Slam-Sammlung zu komplettieren.[2]

Wortbildungen:

Adjektive: kompletiv
Konversionen: Komplettierung, komplettierend, komplettiert
Substantive: Kompletorium, Komplettierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „komplettieren
[*] canoonet „komplettieren
[1] Duden online „komplettieren
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalkomplettieren
[1] wissen.de „komplettieren

Quellen:

  1. Duden online „komplettieren“.
  2. Regenspiele von Paris: Wieder Unterbrechung bei French Open. In: Zeit Online. 31. Mai 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 4. Juli 2017).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: kontemplieret, kontemplierte