koleno

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

koleno (Slowakisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ koleno kolená
Genitiv kolena kolien
Dativ kolenu kolenám
Akkusativ koleno kolená
Lokativ kolene kolenách
Instrumental kolenom kolenami

Worttrennung:
ko·le·no

Aussprache:
IPA: [ˈkɔʎɛnɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] vorderer Teil des Kniegelenks bei Menschen und anderen Säugetieren; Knie

Verkleinerungsformen:
[1] kolienko

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
[1] kolenový

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Slowakischer Wikipedia-Artikel „koleno
[1] Slovenské slovniky - JÚĽŠ SAV: „koleno
[1] azet - slovník: „koleno

koleno (Slowenisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Dual Plural

Nominativ koleno koleni kolena

Genitiv kolena kolen kolen

Dativ kolenu kolenoma kolenom

Akkusativ koleno koleni kolena

Lokativ kolenu kolenih kolenih

Instrumental kolenom kolenoma koleni

Worttrennung:
ko·le·no

Aussprache:
IPA: [kɔˈleːnɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] vorderer Teil des Kniegelenks bei Menschen und anderen Säugetieren; Knie

Verkleinerungsformen:
[1] kolence, kolenček

Beispiele:
[1]

Wortbildungen:
[1] kolenast, kolenski, dokolenka, nadkolenka

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Slowenischer Wikipedia-Artikel „koleno
[1] Slovar slovenskega knjižnega jezika: „koleno

koleno (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ koleno kolena
Genitiv kolena
kolene
kolen
kolenou
Dativ kolenu kolenům
Akkusativ koleno kolena
Vokativ koleno kolena
Lokativ koleně
koleni, kolenu
kolenech
kolenou
Instrumental kolenem koleny

Worttrennung:
ko·le·no

Aussprache:
IPA: [ˈkɔlɛnɔ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild koleno (Info)

Bedeutungen:
[1] Anatomie, nur in dieser Bedeutung kommt die duale Form „kolenou“ im Genitiv und Lokativ Plural vor: mittlerer Teil des Beins mit dem Gelenk; Knie, Stelze, Eisbein, Schweinshaxe
[2] gebogener Teil eines Rohres; Kniestück, Krümmer, Bogen
[3] Rang in der Verwandtschaft mit gleichen Vorfahren; Geschlecht, Grad

Synonyme:
[2] tvarovka
[3] pokolení, generace

Verkleinerungsformen:
[1] kolínko

Beispiele:
[1] Na schodech upadla a zranila si koleno.
Sie stürzte auf der Treppe und verletzte sich das Knie.
[2] Při výměně kouřovodu zjistil, že všechna jeho kolena jsou rezavá.
Beim Tausch des Rauchabzugs stellte er fest, dass alle Kniestücke rostig sind.
[3] Potkal tam jakousi cizí paní, která mu tvrdila, že je jeho sestřenice z druhého kolena.
Er traf dort eine ihm unbekannte Frau, die behauptet hat, sie sei seine Kusine zweiten Grades.

Charakteristische Wortkombinationen:
[2] na stará kolena — auf seine/ihre alten Tage

Wortfamilie:
kolenní, podkolenka

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „koleno
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „koleno
[1–3] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „koleno
[1–3] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „koleno
[*] Langenscheidt Tschechisch-Deutsch, Stichwort: „koleno
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonkoleno