jemanden an den Galgen bringen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

jemanden an den Galgen bringen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

je·man·den an den Gal·gen brin·gen

Aussprache:

IPA: [ˈjeːmandn̩ an deːn ˈɡalɡŋ̩ ˈbʁɪŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild an den Galgen bringen (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: jemanden seiner Bestrafung ausliefern

Beispiele:

[1] Wir schauen jetzt mal, ob der Bürgermeister wirklich das Bestechungsgeld annimmt, dann haben wir Beweise und bringen ihn an den Galgen.
[1] „Ich gestehe Ihnen, sagte ich, ich will lieber meine Uhr einbüßen denn vor Gericht gegen einen armen Teufel zeugen und ihn an den Galgen bringen […]“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalan den Galgen
[1] Redensarten-Index „jemanden an den Galgen bringen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8, Seite 256.

Quellen:

  1. Prosper Mérimée: Carmen. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL).