invandring

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

invandring (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) invandring invandringen invandringar invandringarna
Genitiv invandrings invandringens invandringars invandringarnas

Worttrennung:

in·van·dring, Plural: in·van·drin·gar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] das Einwandern in ein Land; Einwanderung, Immigration, Zuwanderung

Sinnverwandte Wörter:

[1] immigration

Gegenwörter:

[1] utvandring

Oberbegriffe:

[1] migration

Unterbegriffe:

[1] anhöriginvandring, arbetskraftsinvandring, asylinvandring, familjebandsinvandring, flyktinginvandring, sekundärinvandring, återinvandring

Beispiele:

[1] Invandringen ökade under perioden, med en topp 1994 då 42 500 personer invandrade från forna Jugoslavien, på grund av inbördeskriget där.[1]
Die Einwanderung nahm in diesem Zeitraum zu, mit einer Spitze im Jahre 1994, als 42.500 Personen aus dem ehemaligen Jugoslawien auf Grund des dortigen Bürgerkrieges einwanderten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] reglerad invandring

Wortbildungen:

invandringsfientlig, invandringskritisk, invandringskvot, invandringspolitik

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „invandring
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (invandring)
[1] Lexin „invandring
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „invandring
[1] Verzeichnis schwedischer Wörter und Übersetzungen zum Thema Asylverfahren

Quellen:

  1. Flera skäl till invandring idag. Abgerufen am 31. Juli 2014.

Ähnliche Wörter (Schwedisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: invadering