interdum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

interdum (Latein)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

in·ter·dum

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] zuweilen, bisweilen, manchmal, mitunter

Herkunft:

Ableitung zu der Konjunktion dum → la mit dem Präfix inter- → la[1]

Gegenwörter:

[1] crebro, frequenter

Beispiele:

[1] Lites interdum fert, qui vult dicere verum.
Streit bringt bisweilen, wer die Wahrheit sagen will.
[1] Profecto deliberamus interdum senes. (Plautus, Epidicus 393)
Wir Alten sind mitunter nicht bei Verstand.
[1] „Est interdum praestare mercaturis rem quaerere, nisi tam periculosum sit, et item fenerari, si tam honestum sit.“ (Cato, agr., pr. 1)[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „interdum“ (Zeno.org), Band 1, 365.
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, Seite 1036.

Quellen:

  1. P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, Seite 1036.
  2. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 6.