indigofarben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

indigofarben (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
indigofarben
Alle weiteren Formen: Flexion:indigofarben
[1] indigofarbene Blüten in einem Gemälde von Vincent van Gogh

Worttrennung:

in·di·go·far·ben, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɪndiɡoˌfaʁbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild indigofarben (Info)

Bedeutungen:

[1] die Farbe von Indigo habend; in der Farbe des Indigos

Herkunft:

Kompositum aus dem Substantiv Indigo und dem gebundenen Lexem -farben

Synonyme:

[1] indigoblau

Oberbegriffe:

[1] blau

Beispiele:

[1] „Die hellblauen, selten auch indigofarbenen oder weißen Blütenhüllblätter weisen eine Länge von 8 bis 11 Millimeter auf und sind zu zwei Dritteln verwachsen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 27: Deutsches Wörterbuch II, GLUC–REG, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1127-8, DNB 943161878, „indigofarben“, Seite 1689
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „indigofarben
[*] canoo.net „indigofarben

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Hellblaue Wiesenhyazinthe“ (Stabilversion)