in situ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

in situ (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb, Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in si·tu

Aussprache:

IPA: [ɪn ˈziːtu]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fachsprachlich, gehoben: in ursprünglicher Lage, am ursprünglichen Ort
[1a] Medizin, von Organen in natürlicher Lage
[1b] Archäologie, von Fundstücken: in originaler Lage
[1c] Bergbau, von Bodenschätzen: am Ort der Förderung
[1d] Chemie, von der Herstellung von Ausgangsstoffen beziehungsweise deren Weiterverarbeitung: im selben Gefäß

Abkürzungen:

[1]

Herkunft:

lateinisch in situ → la „am Ort“

Gegenwörter:

[1] ex situ

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „in situ
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „in situ“ (Wörterbuchnetz), „in situ“ (Zeno.org)
[1] Duden online „in situ
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „in situ
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalin situ