hochleben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochleben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lebe hoch
du lebst hoch
er, sie, es lebt hoch
Präteritum ich lebte hoch
Konjunktiv II ich lebte hoch
Imperativ Singular leb hoch!
lebe hoch!
Plural lebt hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgelebt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochleben

Anmerkung zur Flexion:

Dieses Verb wird gewöhnlich nicht flektiert. Konstruktionen mit hochleben als Infinitiv oder auch der Imperativ sind wesentlich gebräuchlich.

Worttrennung:

hoch·le·ben, Präteritum: leb·te hoch, Partizip II: hoch·ge·lebt

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌleːbn̩], [ˈhoːxˌleːbm̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hochleben (Info), Lautsprecherbild hochleben (Info)

Bedeutungen:

[1] geehrt sein, in der Kombination mit lassen: jemanden feiern, ihn ehren, oft anlässlich eines Jahrestages

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb leben mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] ein Hoch auf jemanden ausbringen, einen Hochruf ausbringen, ehren, feiern, gratulieren, preisen

Beispiele:

[1] Sie lebe hoch! Ein Prosit auf die Jubilarin!
[1] Jetzt sollten wir unser Geburtstagskind hochleben lasen.
[1] Hoch soll er leben, hoch soll er leben, drei Mal hoch.
[1] „Vor uns stand eine Reihe Lastwagen voller Männer, die alle schrien: «Hoch lebe der Große Sozialist! Hoch lebe die Stimme der Armen Indiens!» “[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hochleben lassen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochleben
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochleben
[1] The Free Dictionary „hochleben
[1] Duden online „hochleben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhochleben
[1] Goethe-Wörterbuch „hochleben

Quellen:

  1. Der weiße Tiger, Aravind Adiga. Abgerufen am 9. April 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Hochnebel