gratulieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gratulieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gratuliere
du gratulierst
er, sie, es gratuliert
Präteritum ich gratulierte
Konjunktiv II ich gratulierte
Imperativ Singular gratuliere!
Plural gratuliert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gratuliert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:gratulieren

Worttrennung:

gra·tu·lie·ren, Präteritum: gra·tu·lier·te, Partizip II: gra·tu·liert

Aussprache:

IPA: [ɡʀatuˈliːʀən], Präteritum: [ɡʀatuˈliːɐ̯tə], Partizip II: [ɡʀatuˈliːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gratulieren (Info)

Bedeutungen:

[1] intransitiv, mit Dativ: jemandem für etwas einen Glückwunsch aussprechen

Herkunft:

von lateinisch gratulari → la „Glück wünschen“[1]

Synonyme:

[1] beglückwünschen

Gegenwörter:

[1] bedauern, kondolieren

Oberbegriffe:

[1] äußern

Beispiele:

[1] Zum Gewinn des Wettbewerbs gratulierten alle Anwesenden dem Sieger.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemandem herzlich gratulieren
[1] jemandem zur Beförderung gratulieren, jemandem zum Geburtstag gratulieren, jemandem zur Hochzeit gratulieren, jemandem zur Verlobung gratulieren

Wortbildungen:

[1] Gratulation

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „gratulieren“ (Wörterbuchnetz), „gratulieren“ (Zeno.org).
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gratulieren
[1] canoo.net „gratulieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongratulieren
[1] The Free Dictionary „gratulieren
[1] wissen.de – Wörterbuch „gratulieren
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „gratulieren“ auf wissen.de
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „gratulieren
[1] Duden online „gratulieren
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 716.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 395.

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-05506-5

Ähnliche Wörter:

fabulieren