hindenken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hindenken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich denke hin
du denkst hin
er, sie, es denkt hin
Präteritum ich dachte hin
Konjunktiv II ich dächte hin
Imperativ Singular denk hin!
denke hin!
Plural denkt hin!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hingedacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hindenken

Worttrennung:

hin·den·ken, Präteritum: dach·te hin, Partizip II: hin·ge·dacht

Aussprache:

IPA: [ˈhɪnˌdɛŋkn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] veraltet, heute nur noch in einer rhetorischen Frage üblich, die Entrüstung ausdrückt: seine Gedanken auf ein weiter entferntes Ziel richten

Herkunft:

Kompositum aus dem Verb denken und dem Adverb hin[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausdenken, vorstellen

Beispiele:

[1] Wo denkst du denn hin! Natürlich ist das nicht so.
[1] „Wo haben Sie hingedacht, Herr Generalkassier — Herr nein: Vater Habergeis, wollt' ich sagen, wo habt Ihr hingedacht, daß Ihr die Civilisation verlassen und den Wald bezogen habt?“ (1855)[2]
[1] „Der Wanderer hat sich einen Ort, ein Ziel vestgesetzt, nach welchem er hindenkt.“ (1793)[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] wo hindenken

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hindenken
[*] canoonet „hindenken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hindenken
[1] The Free Dictionary „hindenken
[1] Duden online „hindenken
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hindenken

Quellen: