haarlos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

haarlos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
haarlos
Alle weiteren Formen: Flexion:haarlos

Worttrennung:

haar·los, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɐ̯ˌloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild haarlos (Info)

Bedeutungen:

[1] keinerlei Behaarung aufweisend

Herkunft:

Ableitung des Substantivs Haar mit dem Suffix -los als Ableitungsmorphem[1]

Synonyme:

[1] kahl, nackt, unbehaart

Gegenwörter:

[1] behaart, haarig

Beispiele:

[1] „Im Islam ist Enthaarung Teil der Religion, in der westlichen Welt aber ist in den vergangenen Jahrzehnten eine Milliardenindustrie um den haarlosen Körper entstanden, an der nicht nur Hersteller von Rasierern und Rasierschaum verdienen, sondern auch Studios für Waxing und Laser-Haarentfernung.“[2]

Wortbildungen:

Haarlosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „haarlos
[*] canoonet „haarlos
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „haarlos
[1] The Free Dictionary „haarlos
[1] Duden online „haarlos
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhaarlos
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „haarlos
[1] wissen.de – Wörterbuch „haarlos
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „haarlos
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „haarlos

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „haarlos“.
  2. Nina Piatscheck: Achselhaare: Sprießbürgertum. In: Zeit Online. Nummer 4/2016, 29. Juni 2016, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. November 2018).