ge sig till känna

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ge sig till känna (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

ge sig till kän·na

Aussprache:

IPA: [ˈjeː sɛ̝jː tɪlˈɕɛ̝nːa]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich hören lassen, mitteilen, dass man in der Nähe ist[1] seine Anwesenheit bekanntgeben[2]; sich zu erkennen geben[3]; sich zeigen oder bemerkbarmachen[4]; sich outen wörtlich: „sich zu Kennen geben“

Herkunft:

Das Substandiv „känna → sv“ „Kennen“ wird in gewissen Ausdrücken synonym mit „kännedom → sv“ „Kenntnis“ benutzt. Zu diesen Ausdrücken gehört die Redewendung ge sig till känna.[2] Ursprünglich bedeutete es, sich zu zeigen, sich zu offenbaren, ein Begriff, der schon 1541 in der Bibel benutzt wird, wo Josef sich seinen Brüdern zu erkennen gibt.[4]

Beispiele:

[1] Många missbrukare har gett sig till känna nu när det nya programmet ska börja.
Nun, wo das neue Programm anfangen soll, haben sich viele Alkoholkranke zu erkennen gegeben.
Nun, wo das neue Programm anfangen soll, haben sich viele Alkoholkranke geoutet.
[1] Vinnaren har inte givit sig till känna.
Der Gewinner hat sich nicht zu erkennen gegeben.
[1] Ett starkt missnöje gav sig till känna.[4]
Eine starke Unzufriedenheit gab sich zu erkennen.
Eine starke Unzufriedenheit wurde bemerkbar.
[1] Är det dåligt samvete som ger sig till känna?
Ist das ein schlechtes Gewissen, was sich da bemerkbar macht?

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „Lista över svenska idiomatiska uttryck

Quellen:

  1. Übersetzung aus Anna Hallström, Urban Östberg: Svår svenska, Idiom och slang i urval. Stockholm, 1998, Seite 45
  2. 2,0 2,1 Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "känna", Seite 613
  3. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "känna", Seite 300
  4. 4,0 4,1 4,2 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „känna