fy

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fy (International)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] ISO-639-1-Code für die Sprache Westfriesisch

Synonyme:

[1] ISO-639-2-Code und ISO-639-3-Code: fry

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Fy

fy (Schwedisch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

fy

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] drückt die spontane Ablehnung - Vorwurf, Widerwille, Unzufriedenheit oder Abscheu - des Sprechers aus; pfui

Sinnverwandte Wörter:

[1] aja baja, hu, tvi, tvi vale, usch, äsch

Beispiele:

[1] Fy, hur elak du är!
Pfui, wie gemein du bist!
[1] Fy så här ser ut!
Pfui, wie siehts denn hier aus!
[1] Fy fan vad vi har blivit lurade!
Pfui Teufel, wie wir hinters Licht geführt wurden!
[1] Nej, fy hur hemskt!
Nein, pfui, wie fürchterlich!

Redewendungen:

fy attan, fy baj, fy bajs, fy bubblan, fy fabian, fy fan, fy farao, fy fasen, fy fasiken, fy för den lede, fy hundan, fy katten, fy kattsingen, fy sjutton, fy sjuttsingen, fy skäms, fy tusan, inte fy skam

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] åh, fy!; nej, fy!

Wortbildungen:

fy-rop

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademiens Ordbok „fy
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (fy), Seite 245
[1] Lexin „fy
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „fy
[1] schwedische Floskeln

Ähnliche Wörter (Schwedisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: furir, fyr