fraglich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fraglich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
fraglich fraglicher am fraglichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:fraglich

Worttrennung:
frag·lich, Komparativ: frag·li·cher, Superlativ: am frag·lichs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈfʁaːklɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fraglich (Info)
Reime: -aːklɪç

Bedeutungen:
[1] meist prädikativ: in Frage stehend, zu bezweifeln
[2] nicht adverbial: betreffend

Herkunft:
Ableitung des Substantivs Frage mit dem Suffix -lich

Synonyme:
[1] ungeklärt, unklar, unsicher, zweifelhaft
[2] betreffend, entsprechend

Gegenwörter:
[1] eindeutig, gesichert, unumstritten, unzweifelhaft

Beispiele:
[1] Es ist fraglich, ob dieser Ansatz der richtige ist.
[1] „Am fraglichsten ist wohl, wie die Markträte hinsichtlich des Beachvolleyballplatzes entscheiden werden – dieser wurde in der Vergangenheit schon kontrovers diskutiert.“[1]
[2] Zum fraglichen Zeitpunkt befand sich mein Mandant in Honolulu.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fraglich
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „fraglich“, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Frage
[1] canoonet „fraglich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfraglich
[1] Duden online „fraglich
[1, 2] The Free Dictionary „fraglich

Quellen:

  1. Allwetterplatz wird wohl bald saniert. In: Augsburger Allgemeine (online). 21. Mai 2015, abgerufen am 23. Dezember 2015.