favorisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

favorisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich favorisiere
du favorisierst
er, sie, es favorisiert
Präteritum ich favorisierte
Konjunktiv II ich favorisierte
Imperativ Singular favorisiere!
favorisier!
Plural favorisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
favorisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:favorisieren

Worttrennung:

fa·vo·ri·sie·ren, Präteritum: fa·vo·ri·sier·te, Partizip II: fa·vo·ri·siert

Aussprache:

IPA: [favoʁiˈziːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas bevorzugen
[2] als voraussichtlichen Sieger eines Wettbewerbs sehen oder nennen

Herkunft:

von gleichbedeutend französisch favoriser → fr entlehnt, das auf lateinisch favor → la zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] begünstigen, bevorzugen

Sinnverwandte Wörter:

[1] fördern, vorziehen

Beispiele:

[1] Das Bayern-Bafög, das auch Bundesbildungsminister Rüttgers und sein baden-württembergischer Unionskollege Klaus von Trotha favorisieren, soll teilweise als verzinster Kredit gezahlt werden.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „favorisieren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalfavorisieren
[1, 2] Duden online „favorisieren

Quellen: