falunrot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 27. Woche
des Jahres 2019 das Wort der Woche.

falunrot (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
falunrot
Alle weiteren Formen: Flexion:falunrot
[1] schwedische Holzhäuser mit typisch falunrotem Anstrich

Worttrennung:
fa·lun·rot, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈfaːlʊnˌʁoːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild falunrot (Info)

Bedeutungen:
[1] dunkelrot mit ein wenig Stich ins Bräunliche/Rostbraune
 

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Toponym Falun und dem Adjektiv rot

Synonyme:
[1] schwedenrot

Oberbegriffe:
[1] dunkelrot

Beispiele:
[1] „Wer erstmals Ralswiek besucht, staunt über ein ganz besonderes Bauwerk dort - ein Stück Schweden auf Rügen: eine falunrote Kapelle in skandinavischer Blockbauweise mit Bohlenwänden über einem Holzfundament.“[1]
[1] „Zu seinen Stammgästen gehört auch die Familie Gyllenstierna, deren Stammschloss in Krapperup so schön wie ungewöhnlich ist: Weiße, siebenzackige Sterne auf falunrotem Grund - das Familienwappen - zieren die Fassade ihres Renaissanceschlosses, das ein breiter Wassergraben vor ungebetenen Besuchern schützt.“[2]
[1] „Geht man die kleine Straße mit den für Schweden so typischen falunroten Holzhäuschen hinab, kommt man zu der Stelle, an der an Mittsommer ein toter Teenager gefunden wurde.“[3]
[1] „Und dann taucht Sandhamn am Horizont auf: eine Ansammlung falunroter Häuser, kahle Bäume, ein Türmchen.“[4]
[1] „Er gab seinen Job auf, als ihm im Örtchen Kastlösa ein falunrotes Holzhaus angeboten wurde: der Alvargården.“[5]
[1] „Vimmerby ist idealer Ausgangsort für Ferien in der Provinz Småland. Dieser typisch skandinavischen Gegend mit endlosen Wäldern, lichten Birkengrüppchen, unzähligen Seen, weiten Mooren und den charakteristischen falunroten Häusern und Höfen.“[6]

Wortbildungen:
Konversion: Falunrot

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen:

  1. Ein Stück Schweden auf Rügen. Die Kapelle von Ralswiek wurde vor 100 Jahren gebaut. In: Nordkurier. 6. August 2007, ISSN 0232-1491.
  2. Sündhaftes Baden gesellschaftsfähig gemacht. Die Kullaberg-Halbinsel im Nordwesten von Skåne (Schonen) gehört zu den schönsten Ecken der Øresundregion. In: Lampertheimer Zeitung. 28. Mai 2011.
  3. Daniela Zinser: Diese Insel ist der Tod. Nummer 10084, 18. April 2013, ISSN 1434-4459, Seite 13 (Onlineversion: URL, abgerufen am 28. Februar 2019).
  4. Mörderische Inselschönheit. Ein Winterspaziergang auf dem eisig-kalten Sandhamn, wo die Romane von Krimi-Königin Viveca Sten spielen. In: Aar-Bote. 4. Januar 2014.
  5. Christiane Stella Bongertz: Eine Insel zum Verlieben. In: Berliner Morgenpost. 20. April 2014.
  6. Chris Winteler: Kunterbunt und Dudeldei. In: SonntagsZeitung. 23. Juli 2017, Seite 58.