fadenscheinig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fadenscheinig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
fadenscheinig fadenscheiniger am fadenscheinigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:fadenscheinig

Worttrennung:
fa·den·schei·nig, Komparativ: fa·den·schei·ni·ger, Superlativ: fa·den·schei·nigs·ten

Aussprache:
IPA: [ˈfaːdn̩ˌʃaɪ̯nɪç], [ˈfaːdn̩ˌʃaɪ̯nɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Gewebe: abgenutzt, so dass die einzelnen Fäden hervortreten
[2] übertragen: durchschaubar, wenig belastbar

Synonyme:
[1] abgetragen, abgenutzt, schäbig
[2] durchschaubar, vorgeschoben, durchsichtig

Gegenwörter:
[2] begründet, fundiert

Beispiele:
[1] Die Hose ist an den Knien schon fadenscheinig.
[2] Er lockte sie mit fadenscheinigen Begründungen in die Falle.
[2] Eine fadenscheinigere Ausrede ist dir wohl nicht eingefallen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fadenscheinig
[2] canoonet „fadenscheinig
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfadenscheinig
[1, 2] The Free Dictionary „fadenscheinig