erste Sahne sein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

erste Sahne sein (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

allererste Sahne sein

Worttrennung:

ers·te Sah·ne sein

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild erste Sahne sein (Info)

Bedeutungen:

[1] von herausragender, hervorstechender Qualität sein; sehr gut sein; höchste Qualität aufweisen

Herkunft:

wahrscheinlich von der früher nicht selbstverständlichen Verwendung von Sahne, Schlagsahne, Obers in der Küche; die Zugabe dieser wurde immer als Besonderheit und als Zeichen hoher Qualität für einfache Leute verstanden [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] eins a, prima, hervorragend, bestens, ausgezeichnet, super, Spitzenklasse, klasse sein

Beispiele:

[1] Dein selbst zubereitetes Essen ist immer erste Sahne.
[1] Der Service hier ist doch erste Sahne, oder etwa nicht?
[1] „‚Was die Beiden abgeliefert haben, war schon erste Sahne‘, urteilte Vereinschef Michael Schade.“[1]
[1] „‚Jeder kann das einschätzen, dass das von der sportlichen Wertigkeit nicht erste Sahne war. Deshalb haben wir entschieden, dass wir runtergehen‘, sagte der Tiroler, der das nach Rücksprache mit ÖSV-Cheftrainer Alexander Pointner auch tat.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] aller erste Sahne

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2002, ISBN 3-411-04112-9, Seite 640 „[aller]erste Sahne sein“
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonerste“ (unter Kookurrenzen)

Quellen:

  1. Letzte Bayer-Reihe ist «erste Sahne» - Tah EM-Kandidat. In: sueddeutsche.de. 7. Februar 2016, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 27. Februar 2016).
  2. Wind macht Weltcup-Auftakt zur Farce. In: sport. ORF, 24. November 2013, abgerufen am 27. Februar 2016.