erdolchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

erdolchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich erdolche
du erdolchst
er, sie, es erdolcht
Präteritum ich erdolchte
Konjunktiv II ich erdolchte
Imperativ Singular erdolche!
Plural erdolcht!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
erdolcht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:erdolchen

Worttrennung:

er·dol·chen, Präteritum: er·dolch·te, Partizip II: er·dolcht

Aussprache:

IPA: [ɛɐ̯ˈdɔlçn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild erdolchen (Info)
Reime: -ɔlçn̩

Bedeutungen:

[1] transitiv, auch refl.: jemanden oder sich selbst mit einem Dolchstoß töten

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 19. Jahrhundert belegt.[1]
Ableitung des Verbs vom Substantiv Dolch mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) er- (und zusätzlich nötiger Flexionsendung)

Synonyme:

[1] erstechen

Beispiele:

[1] „Damit für die Tat nicht ein Einzelner verantwortlich gemacht werden kann, stoßen sie alle zu und erdolchen Caesar.“[2]
[1] „Ich erdolchte Sylvia und Antonino.“[3]
[1] „Er erdolchte sich mit einem von Greens Kartoffelmessern, ...“[4]

Wortbildungen:

Konversionen: Erdolchen, erdolchend, erdolcht
Substantiv: Erdolchung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „erdolchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „erdolchen
[*] canoo.net „erdolchen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonerdolchen
[1] The Free Dictionary „erdolchen
[1] Duden online „erdolchen

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Dolch“.
  2. Maria Dettenhofer: Gnadenlos erfolgreich. In: Zeit Geschichte. Epochen. Menschen. Ideen. Nummer 2/2014, Seite 30
  3. Jan Graf Potocki: Die Handschrift von Saragossa oder Die Abenteuer in der Sierra Morena. Roman. Gerd Haffmans bei Zweitausendeins, Frankfurt/Main 2003, Seite 119. Übersetzung von 1962 des teils französischen (1805-14), teils polnischen Originals (1847).
  4. Christa-Maria Zimmermann: Gefangen im Packeis. Roman. Arena Verlag GmbH, Würzburg 2000, ISBN 9783401804149 Übersetzung von 1962 des teils französischen (1805-14), teils polnischen Originals (1847).