einpfarren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einpfarren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich pfarre ein
du pfarrst ein
er, sie, es pfarrt ein
Präteritum ich pfarrte ein
Konjunktiv II ich pfarrte ein
Imperativ Singular pfarr ein!
pfarre ein!
Plural pfarrt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingepfarrt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einpfarren

Worttrennung:

ein·pfar·ren, Präteritum: pfarr·te ein, Partizip II: ein·ge·pfarrt

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌp͡faʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einpfarren (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: (ein Gebiet) einem bestehenden Pfarrbezirk zuordnen, angliedern

Herkunft:

Ableitung zum Substantiv Pfarre mit dem Derivatem ein- und Konversion mit nötiger Flexionsendung -n
Ableitung zum Verb pfarren mit dem Derivatem ein-

Beispiele:

[1] Man setzte sich dafür ein, dass Winterberg und Umgebung am zweckmäßigsten nach Langewiese einzupfarren seien.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einpfarren
[1] Duden online „einpfarren