angliedern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

angliedern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich glieder an
gliedere an
gliedre an
du gliederst an
er, sie, es gliedert an
Präteritum ich gliederte an
Konjunktiv II ich gliederte an
Imperativ Singular glieder an!
gliedere an!
gliedre an!
Plural gliedert an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angegliedert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:angliedern

Worttrennung:
an·glie·dern, Präteritum: glie·der·te an, Partizip II: an·ge·glie·dert

Aussprache:
IPA: [ˈanˌɡliːdɐn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] transitiv: als Teil zu einem größeren Ganzen fügen

Herkunft:
Ableitung des Verbs gliedern mit dem Präfix an-

Sinnverwandte Wörter:
[1] anfügen, anschließen, hinzufügen

Gegenwörter:
[1] abspalten, ausgliedern

Beispiele:
[1] „2019 läuft der Länderfinanzausgleich aus, und immer wieder diskutieren Politiker, ob man das Saarland nicht an Rheinland-Pflanz angliedern sollte.“[1]
[1] „Als die Habsburgermonarchie zerfiel, wurde die Bukowina dem rumänischen Königreich angegliedert, dem Land, das sein Königshaus entmachten und sich mit Nazideutschland verbünden sollte.“[2]
[1] „Wenn die Hebammenausbildung aber an Hochschulen angegliedert ist, wäre der Ausbildungsfonds nicht mehr zuständig, sondern das Land.“[3]

Wortbildungen:
Angliederung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „angliedern
[*] canoonet „angliedern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „angliedern
[1] The Free Dictionary „angliedern
[1] Duden online „angliedern

Quellen:

  1. Gianna Niewel: Das Maß aller Dinge. In: Süddeutsche Zeitung. 20. Juli 2018, ISSN 0174-4917, Seite 3.
  2. Michaela Nowotnick: Ein Todestango für die zerbrochene Welt. In: FAZ.NET. 30. April 2017, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 22. Juli 2018).
  3. Der Hebammenberuf ist im Umbruch. In: Berliner Zeitung Online. 26. April 2018, ISSN 0947-174X (URL, abgerufen am 22. Juli 2018).