edieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

edieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich ediere
du edierst
er, sie, es ediert
Präteritum ich edierte
Konjunktiv II ich edierte
Imperativ Singular ediere!
Plural ediert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ediert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:edieren

Worttrennung:

edie·ren, Präteritum: edier·te, Partizip II: ediert

Aussprache:

IPA: [eˈdiːʀən], Präteritum: [eˈdiːɐ̯tə], Partizip II: [eˈdiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild edieren (Info)
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] Wissenschaft: etwas mit wissenschaftlichem Anspruch herausgeben
[2] Recht, veraltet: Urkunden herausgeben oder vorlegen

Herkunft:

[1] lateinisch edere → la = „herausgeben[1]

Synonyme:

[1] herausgeben

Gegenwörter:

[1] verfassen

Oberbegriffe:

[1] veröffentlichen

Beispiele:

[1] Viele Werke der Klassiker wurden von Professoren ediert.
[2] In der Mitte des 16. Jahrhunderts sprach man davon, Urkunden zu edieren.

Wortbildungen:

[1] Edition, Editor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „edieren
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „edieren
[1] canoo.net „edieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonedieren
[1, 2] Walter de Gruyter: Eau de Cologne - Futurismus

Quellen:

  1. :[1] Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 8. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2006, ISBN 978-3-577-10241-4, DNB 974499498, Seite 409

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: editieren