durchatmen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

durchatmen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich atme durch
du atmest durch
er, sie, es atmet durch
Präteritum ich atmete durch
Konjunktiv II ich atmete durch
Imperativ Singular atme durch!
Plural atmet durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgeatmet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchatmen

Worttrennung:

durch·at·men, Präteritum: at·me·te durch, Partizip II: durch·ge·at·met

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌʔaːtmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild durchatmen (Info)

Bedeutungen:

[1] tief atmen, so dass der Körper ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird
[2] übertragen: zur Ruhe kommen

Synonyme:

[1] durchschnaufen
[2] entspannen

Gegenwörter:

[1] hecheln

Oberbegriffe:

[1] atmen

Beispiele:

[1] Am morgen mache ich immer das Fenster weit auf und atme tief durch.
[2] Ich hatte vor Weihnachten so viel Stress, erst zwischen den Jahren konnte ich wieder durchatmen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] tief durchatmen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchatmen
[1] canoo.net „durchatmen
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondurchatmen
[1] The Free Dictionary „durchatmen
[1, 2] Duden online „durchatmen