deputieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

deputieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich deputiere
du deputierst
er, sie, es deputiert
Präteritum ich deputierte
Konjunktiv II ich deputierte
Imperativ Singular deputiere!
deputier!
Plural deputiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
deputiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:deputieren

Worttrennung:

de·pu·tie·ren, Präteritum: de·pu·tier·te, Partizip II: de·pu·tiert

Aussprache:

IPA: [depuˈtiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] jemanden zur Erfüllung einer Aufgabe bestimmen; jemanden als Bevollmächtigten an einen Ort oder in ein Gremium delegieren

Synonyme:

[1] abordnen

Sinnverwandte Wörter:

[1] abkommandieren, delegieren, entsenden

Beispiele:

[1] „Da nach demselben die Stadtverordneten-Versammlung das Recht hat, in das Gymnasial-Curatorium einen Bürger hiesiger Stadt zu deputieren, so wählte dieselbe den Buchdruckerei-Besitzer Herrn Griebsch zum städtischen Mitgliede.“ (1871)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „deputieren
[1] The Free Dictionary „deputieren
[1] Duden online „deputieren

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: degoutieren