den Bogen raushaben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

den Bogen raushaben (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

den Bogen heraushaben, den richtigen Bogen raushaben, den richtigen Bogen heraushaben

Worttrennung:

den Bo·gen raus·ha·ben

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild den Bogen raushaben (Info)

Bedeutungen:

[1] eine Aufgabe mit (durch Übung erworbener) Geschicklichkeit meistern (können)

Synonyme:

[1] den Dreh raushaben, den Kniff raushaben, es begreifen, es draufhaben, es kapieren, es wuppen

Oberbegriffe:

[1] Erfolg haben, fassen, verstehen

Beispiele:

[1] Peter hat jetzt den Bogen raus im Fußball.
[1] Ich glaube kaum, dass du so schnell den Bogen raushaben wirst, du bist viel zu impulsiv.
[1] Ja! Jetzt habe ich den Bogen raus! Man muss in diesem Computerspiel immer oben anfangen und oben weitermachen!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Redensarten-Index „den Bogen raushaben