caminus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

camīnus (Lateinisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ camīnus camīnī
Genitiv camīnī camīnōrum
Dativ camīnō camīnīs
Akkusativ camīnum camīnōs
Vokativ camīne camīnī
Ablativ camīnō camīnīs

Worttrennung:

ca·mī·nus, Genitiv: ca·mī·nī

Bedeutungen:

[1] Feuerstätte
[2] Schmelzofen, Ofen
[3] Kamin, Zimmerherd
[4] Kaminfeuer

Herkunft:

von dem altgriechischen Substantiv κάμινος (káminos) → grc[1]

Synonyme:

[2] fornax, furnus

Beispiele:

[1]
[3] Sub vesperum dominus et domina ante caminum sedere solent.
Abends pflegen der Hausherr und die Hausherrin vor dem Kamin zu sitzen.

Sprichwörter:

[4] oleum addere camino – Öl ins Feuer gießen

Wortbildungen:

caminare

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „caminus

Quellen:

  1. Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „caminus