bezaubern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

bezaubern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bezaubere
du bezauberst
er, sie, es bezaubert
Präteritum ich bezauberte
Konjunktiv II ich bezauberte
Imperativ Singular bezauber!
bezaubere!
bezaubre!
Plural bezaubert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
bezaubert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:bezaubern

Worttrennung:

be·zau·bern, Präteritum: be·zau·ber·te, Partizip II: be·zau·bert

Aussprache:

IPA: [bəˈt͡saʊ̯bɐn]
Hörbeispiele:
Reime: -aʊ̯bɐn

Bedeutungen:

[1] intransitiv, transitiv: durch Charme oder Liebreiz für sich gewinnen
[2] transitiv: auf magische Weise in einen anderen Zustand versetzen

Herkunft:

Ableitung von zaubern mit dem Präfix be-

Synonyme:

[2] verzaubern

Beispiele:

[1] „Katharina Stemberger bezaubert in einem klassischen Krimi von Agatha Christie in Vienna's English Theatre.“[1]
[1] „Heidelberg ist eine sehr alte und gleichzeitig ganz junge Stadt: Ihre schillernde Vergangenheit glänzt bis in die Gegenwart, die kopfsteingepflasterten Gassen und Plätze bezaubern noch heute.“[2]
[1] „Dieses Bild kann bezaubern, auch wo es zutiefst Beunruhigendes fasst: Ihre literarische Sensibilität beweist die Schriftstellerin schon mit der ersten Szene, die in einer weniger feinen Gestaltung schockierend wirken müsste.“[3]
[1] „Die so überschwänglich netten Menschen und die orientalische Welt mit ihren Lehmhäusern, Basaren und Moscheen hatte mich bezaubert wie in meiner Kindheit die Märchen aus Tausendundeiner Nacht.“[4]
[2] „Er hat mir alles erzählt, wie er uns vor sieben Jahren gestohlen wurde und wie er von einer Fee bezaubert worden sei.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „bezaubern
[1] canoonet „bezaubern
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „bezaubern
[1] The Free Dictionary „bezaubern
[1] Duden online „bezaubern

Quellen:

  1. Norbert Mayer: Die Zeugin der Anklage sorgt für irre Volten. In: DiePresse.com. 7. November 2013, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 31. Oktober 2016).
  2. Was für eine Stadt!. Auftakt Heidelberg. In: sueddeutsche.de. ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 31. Oktober 2016).
  3. Angela Schader: Echos in einem leeren Haus. Shumona Sinhas Roman «Kalkutta». In: NZZOnline. 30. August 2016, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 31. Oktober 2016).
  4. Heike Praschel: Weltenbummler. Eine Familie bereist dreißig Monate die Welt. Piper, 2014 (Google Books, abgerufen am 31. Oktober 2016)
  5. Michael Köhlmeier: Michael Köhlmeiers Märchen-Dekamerone. Eine Weltreise in hundert Geschichten. Diederichs, 2013 (Google Books, abgerufen am 31. Oktober 2016)