baff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

baff (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
baff
Alle weiteren Formen: baff (Deklination)

Worttrennung:

baff, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [baf]
Hörbeispiele: —
Reime: -af

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: durch etwas Unerwartetes in Erstaunen versetzt; häufig in der Wendung: baff sein

Herkunft:

lautmalend für das Geräusch eines Schusses;[1] übertragen: so verblüfft wie nach einem plötzlichen Schuss[2]

Synonyme:

[1] erstaunt, geplättet, platt, überrascht, verblüfft, verdutzt, vor den Kopf geschlagen

Beispiele:

[1] Da bin ich aber echt baff!
[1] Du kannst dir nicht vorstellen, wie baff ich war, als ich die beiden zusammen sah.
[1] Erschüttert und baff wiesen sie die ungeheuerlichen Vorwürfe vehement zurück.
[1] Diese Vorhaltungen haben mich ganz ehrlich baff gemacht.
[1] So einen baffen Gesichtsausdruck habe ich selten gesehen.

Redewendungen:

[1] baff sein

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „baff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbaff
[1] The Free Dictionary „baff
[1] Duden online „baff

Quellen:

  1. Renate Wahrig-Burfeind (Hrsg.): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 9. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07595-4 „baff“, Seite 220.
  2. Duden online „baff

Ähnliche Wörter:

paff