axitia

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

axitia (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ axitia axitiae
Genitiv axitiae axitiārum
Dativ axitiae axitiīs
Akkusativ axitiam axitiās
Vokativ axitia axitiae
Ablativ axitiā axitiīs
Kasus Singular Plural
Nominativ
axitia
Genitiv
axitiōrum
Dativ
axitiīs
Akkusativ
axitia
Vokativ
axitia
Ablativ
axitiīs

Anmerkung zum Genus und der Flexion:

Aus der Textstelle, in der dieses Hapaxlegomenon überliefert ist, lässt sich weder das Genus noch der Numerus sicher erschließen. Es kann sich der Form nach um ein Femininum oder um ein neutrales Pluraletantum handeln.

Nebenformen:

axicia

Worttrennung:

a·xi·tia

Bedeutungen:

[1] nicht genauer bekannter Toilettenartikel, vielleicht eine Schere

Herkunft:

nicht geklärt[1]

Beispiele:

[1] „at ita me volsellae, pecten, speculum, calamistrum meum / bene me amassint meaque axitia linteumque extersui, / ut ego tua magnufica verba neque istas tuas magnas minas / non pluris facio quam ancillam meam quae latrinam lavat.“ (Plaut. Curc. 21–24)[2]

Wortbildungen:

[1] vielleicht: axitiosus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „axitia“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 768.
[1] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „axitia
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „axitia“ Seite 243.

Quellen:

  1. Alfred Ernout, Alfred Meillet: Dictionnaire étymologique de la langue latine. Histoire des mots. durch Jacques André vermehrte und korrigierte Neuauflage der 4. Auflage. Klincksieck, Paris 2001, ISBN 2-252-03277-4, Seite 62.
  2. Titus Maccius Plautus: Comoediae. recognovit brevique adnotatione critica instruxit W. M. Lindsay. Nachdruck der 1. Auflage. Tomus I: Amphitruo, Asinaria, Aulularia, Bacchides, Captivi, Casina, Cistellaria, Curculio, Epidicus, Menaechmi, Mercator, Oxford 1936 (Scriptorum Classicorum Bibliotheca Oxoniensis, Digitalisat)