ausmerzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ausmerzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich merze aus
du merzt aus
merzest aus
er, sie, es merzt aus
Präteritum ich merzte aus
Konjunktiv II ich merzte aus
Imperativ Singular merz aus!
merze aus!
Plural merzt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgemerzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausmerzen

Worttrennung:

aus·mer·zen, Präteritum: merz·te aus, Partizip II: aus·ge·merzt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌmɛʁt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ausmerzen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: ausrotten, an der Verbreitung hindern, vollständig vernichten

Herkunft:

Die Herkunft ist ungewiß. Als mögliche Erklärungen gelten[1]:
  • Präfixbildung zu mhd. merzen, Handel treiben, also aus dem Handel ziehen (von lat. merx, Ware)
  • Ableitung von März, da in manchen Gegenden in diesem Monat zur Aufzucht ungeeignete Schafe ausgeschieden wurden
  • aus einer Iterativbildung zu *merksen, merken, kennzeichnen, also Auszusonderndes markieren

Sinnverwandte Wörter:

[1] ausrotten, eliminieren, ausradieren, auslöschen

Beispiele:

[1] Manche Fehler sind einfach nicht auszumerzen.

Wortbildungen:

[1] Ausmerzung, Merzvieh

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausmerzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalausmerzen

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausmerzen“, Etymologie, Wolfgang Pfeifer