aufleiten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

aufleiten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich leite auf
du leitest auf
er, sie, es leitet auf
Präteritum ich leitete auf
Konjunktiv II ich leitete auf
Imperativ Singular leit auf!
leite auf!
Plural leitet auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgeleitet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufleiten

Worttrennung:
auf·lei·ten, Präteritum: lei·te·te auf, Partizip II: auf·ge·lei·tet

Aussprache:
IPA: [ˈaʊ̯fˌlaɪ̯tn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Mathematik, umgangssprachlich: ein Integral berechnen; integrieren
[2] Pflanzen hochbinden, um sie zum Wachstum in eine bestimmte Richtung anzuregen

Synonyme:
[1] integrieren

Gegenwörter:
[1] ableiten

Beispiele:
[1] „Integrieren ist also das Gegenteil von ableiten (salopp: ‚aufleiten‘).“[1]
[2] „Triebe an Rankgitter aufleiten, Seitentriebe jeweils nach dem ersten Blattansatz kappen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufleiten
[1, 2] Duden online „aufleiten

Quellen:

  1. Dirk Frettlöh: Auffrischungskurs zu “Mathematik für Naturwissenschaften I”. Universität Bielefeld, 2013, Seite 9, abgerufen am 15. April 2016.
  2. Mascha Schacht: Balkon Basics: Stadtgärtnern für Anfänger. Gräfe Und Unzer, 2015, Seite 36 (Google Books, abgerufen am 25. April 2016)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: aufteilen