Integral

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Integral (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Integral

die Integrale

Genitiv des Integrals

der Integrale

Dativ dem Integral

den Integralen

Akkusativ das Integral

die Integrale

[1] Berechnung des Flächeninhaltes unterhalb des Graphen mithilfe von Rechtecken
[2] Die deutsche Form des Integralsymbols

Worttrennung:

In·te·g·ral, Plural: In·te·g·ra·le

Aussprache:

IPA: [ɪnteˈɡʁaːl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Integral (Info)
Reime: -aːl

Bedeutungen:

[1] Mathematik: ein Grenzwert, der zur Berechnung von Flächen und Volumen benutzt wird
[2] Mathematik: kurz für Integralzeichen

Symbole:

[2]

Herkunft:

[1] formal/etymologisch: von lateinisch integralis → la „ganz, unversehrt, einschließend“
[2] inhaltliche Prägung: geht auf den Schweizer Mathematiker Johann Bernoulli → WP zurück
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Oberbegriffe:

[1, 2] Ausdruck

Unterbegriffe:

[1] bestimmtes Integral, doppeltes Integral, dreifaches Integral, Kurvenintegral, Parameterintegral, Ringintegral, Volumenintegral

Beispiele:

[1] Die symbolische Schreibweise von Integralen geht wiederum nach Wikipedia-Angaben auf den Mitentdecker der Differential- und Integralrechnung, Gottfried Wilhelm Leibniz, zurück.

Wortbildungen:

Integralfunktion, Integralkern, Integralrechnung, Integraloperator, Integralzeichen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Integral
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Integral
[1] canoonet „Integral
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIntegral