anknöpfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anknöpfen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich knöpfe an
du knöpfst an
er, sie, es knöpft an
Präteritum ich knöpfte an
Konjunktiv II ich knöpfte an
Imperativ Singular knöpf an!
knöpfe an!
Plural knöpft an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeknöpft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anknöpfen

Nebenformen:
bairisch: anknöpfeln

Worttrennung:
an·knöp·fen, Präteritum: knöpf·te an, Partizip II: an·ge·knöpft

Aussprache:
IPA: [ˈanˌknœp͡fn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] transitiv: (ein Kleidungsstück) mit Knöpfen an etwas festmachen

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Verb knöpfen mit dem Derivatem an-

Gegenwörter:
[1] abknöpfen

Beispiele:
[1] „Einfache Hosenträger sind ab 11 Euro zu haben, das Luxus-Modell ‚Dresden‘, das man am Hosenbund festklemmen oder mit Lederlaschen anknöpfen kann, kostet 36 Euro.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anknöpfen
[1] canoonet „anknöpfen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „anknöpfen
[1] Duden online „anknöpfen

Quellen:

  1. Anti-Rutschhilfe für Dick und Dünn. In: Welt Online. 3. September 2009, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 14. April 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: anknüpfen