akzentuieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

akzentuieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich akzentuiere
du akzentuierst
er, sie, es akzentuiert
Präteritum ich akzentuierte
Konjunktiv II ich akzentuierte
Imperativ Singular akzentuiere!
Plural akzentuiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
akzentuiert haben
Alle weiteren Formen: akzentuieren (Konjugation)

Worttrennung:

ak·zen·tu·ie·ren, Präteritum: ak·zen·tu·ier·te, Partizip II: ak·zen·tu·iert

Aussprache:

IPA: [akʦɛntuˈiːʀən], Präteritum: [akʦɛntuˈiːɐ̯tə], Partizip II: [akʦɛntuˈiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas stark betonen, deutlich hervorheben; einen Akzent setzen

Herkunft:

von mittellateinisch accentuare → la, einer Ableitung des Substantivs accentus → laAkzent

Oberbegriffe:

[1] betonen

Beispiele:

[1] Die blauen Griffe akzentuieren den ansonsten langweiligen Schrank.
[1] Benjamins Programm, das ich hier auf die Problematik der Schrift und des Schreibens akzentuiere, versucht eine Reihe von geschichtlichen Problemen begrifflich neu zu fassen, zu aktualisieren und miteinander zu verschweißen.[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „akzentuieren
[1] canoo.net „akzentuieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonakzentuieren
[1] Duden online „akzentuieren

Quellen:

  1. SCHRIFT/SCHREIBEN ALS TRANSGRESSION - WALTER BENJAMINS KONSTRUKTION VON GESCHICHTE(N)