affektieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

affektieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich affektiere
du affektierst
er, sie, es affektiert
Präteritum ich affektierte
Konjunktiv II ich affektierte
Imperativ Singular affektier!
affektiere!
Plural affektiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
affektiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:affektieren

Worttrennung:

af·fek·tie·ren, Präteritum: af·fek·tier·te, Partizip II: af·fek·tiert

Aussprache:

IPA: [afɛkˈtiːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild affektieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] veraltet: auf unnatürliche, gekünstelte Art und Weise (affektiert) mit etwas umgehen/etwas betonen

Herkunft:

vom Substantiv Affekt

Sinnverwandte Wörter:

[1] eifern, kaprizieren, künsteln, liebäugeln, zieren

Beispiele:

[1] „Das Affektieren irgendeiner Eigenschaft, das Sich-Brüsten damit, ist ein Selbstgeständnis, daß man sie nicht hat.“[1]
[1] „Ich möchte doch wissen, warum du affektierst gerade das an ihm zu tadeln, was wirklich schön an ihm ist!“[2]

Wortbildungen:

Affektation

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „affektieren
[*] The Free Dictionary „affektieren
[1] Duden online „affektieren

Quellen: