abräumen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abräumen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich räume ab
du räumst ab
er, sie, es räumt ab
Präteritum ich räumte ab
Konjunktiv II ich räumte ab
Imperativ Singular räume ab!
räum ab!
Plural räumt ab!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
abgeräumt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:abräumen

Worttrennung:

ab·räu·men, Präteritum: räum·te ab, Partizip II: ab·ge·räumt

Aussprache:

IPA: [ˈapˌʁɔɪ̯mən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: Gegenstände von einer Oberfläche entfernen
[2] Bowling, Kegeln: alle Kegel/Pins durch Werfen von Kugeln umstoßen
[3] Bergmannssprache: Abraum entfernen
[4] einen oder mehrere Preise gewinnen; einen Sieg erringen

Herkunft:

Ableitung zum Verb räumen mit dem Präfix (Derivatem) ab-

Synonyme:

[1] wegräumen

Oberbegriffe:

[1] herunternehmen, wegnehmen

Beispiele:

[1] Nach dem Frühstück müssen die Kinder das Geschirr vom Tisch abräumen.
[2] „Werden alle Pins erst mit Hilfe des zweiten Wurfs in einem Frame abgeräumt, so ist das ein Spare.“[1]
[3] „Dann werden die auf dem Kohleflöz lagernden Deckgebirgsschichten, die beim Braunkohlentagebau üblicherweise aus quartären und tertiären Schichten bestehen, abgeräumt und auf Kippe gelagert.“[2]
[4] „Zu Recht wurde ‚Birdman‘ mit neun Oscar-Nominierungen überhäuft und wird als künstlerisch gelungene Branchensatire bei der Verleihung sicherlich kräftig abräumen.[3]
[4] „In den vergangenen vier Jahren hatte der beste Film bei den Spirit Awards auch immer den Oscar in der gleichen Kategorie abgeräumt […].“[4]
[4] „Die Filme hatten zehn, respektive fünf Nominierungen bekommen und in den vergangenen Wochen überall Filmpreise abgeräumt, was als eindeutiges Zeichen für ihre Favoritenrolle bei den Oscars gewertet wurde.“[5]
[4] „Sportlich, sportlich ging es am Wochenende mal wieder in der Stadt zu, unter anderem beim Halbmarathon gestern. Abgeräumt haben dabei die kenianischen Läufer (bei den Männern: Kalipus Lomwai, bei den Frauen: Gladys Jeptepkeny mit Streckenrekord).“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abräumen
[*] canoonet „abräumen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabräumen
[1] The Free Dictionary „abräumen
[1, 3] Duden online „abräumen
[1] wissen.de – Wörterbuch „abräumen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „abräumen

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Bowling“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Abraum (Bergbau)“ (Stabilversion)
  3. Martin Schwickert: Ein alternder Actionheld fliegt auf Oscar-Kurs. In: Zeit Online. 27. Januar 2015, ISSN 0044-2070 (Das Wort „Birdman“ ist im Original kursiv und nicht in Anführungszeichen., URL, abgerufen am 5. Januar 2019).
  4. Horrorkomödie "Get Out" gewinnt Indiepreise in Hollywood. In: Zeit Online. 4. März 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Januar 2019).
  5. Wenke Husmann: Großartige Verlierer und fantastische Sieger. In: Zeit Online. 3. März 2014, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Januar 2019).
  6. Mark Spörrle: Die Diskussion um die Schilleroper geht weiter. In: Zeit Online. 2. Juli 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 5. Januar 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: aufräumen, einräumen