abortivum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

abortivum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ abortivum abortiva
Genitiv abortivī abortivōrum
Dativ abortivō abortivīs
Akkusativ abortivum abortiva
Vokativ abortivum abortiva
Ablativ abortivō abortivīs

Worttrennung:

ab·or·ti·vum, Genitiv: ab·or·ti·vi

Bedeutungen:

[1] Medizin: Abtreibungsmittel, Abortivum
[2] spätlateinisch, Medizin: Fehlgeburt

Herkunft:

Konversion aus dem Adjektiv abortivus → la[1]

Oberbegriffe:

[1] medicamentum

Beispiele:

[1] „ego nec abortiva dico ac ne amatoria quidem, memor Lucullum imperatorem clarissimum amatorio perisse, nec alia magica portenta, nisi ubi cavenda sunt aut coarguenda, in primis fide eorum damnata.“ (Plin. nat. 25,25)[2]
[1] „qualis erat nuper tragico pollutus adulter / concubitu, qui tunc leges revocabat amaras / omnibus atque ipsis Veneri Martique timendas, / cum tot abortivis fecundam Iulia vulvam / solveret et patruo similes effunderet offas.“ (Iuv. 2,29–33)[3]
[1] „Sunt quas eunuchi imbelles ac mollia semper / oscula delectant et desperatio barbae / et quod abortivo non est opus.“ (Iuv. 6,366–368)[4]
[2] „ne fiat haec quasi mortua et ut abortivum quod proicitur de vulva matris suae ecce iam medium carnis eius devoratum est lepra“ (Vulg. num. 12,12)[5]
„Mirjam soll nicht wie eine Totgeburt sein, halb verwest, wenn sie den Schoß der Mutter verlässt.“[6]
[2] „aut sicut abortivum absconditum non subsisterem vel qui concepti non viderunt lucem“ (Vulg. Iob. 3,16)[7]
„Wie die verscharrte Fehlgeburt wäre ich nicht mehr, Kindern gleich, die das Licht nie geschaut.“[8]
[2] „si rixati fuerint viri et percusserit quis mulierem praegnantem et abortivum quidem fecerit sed ipsa vixerit subiacebit damno quantum expetierit maritus mulieris et arbitri iudicarint“ (Vulg. exod. 21,22)[9]
„Wenn Männer miteinander raufen und dabei eine schwangere Frau treffen, sodass ihre Kinder abgehen, ohne dass ein weiterer Schaden entsteht, dann muss der Täter eine Buße zahlen, die ihm der Ehemann der Frau auferlegt; er muss die Zahlung nach dem Urteil von Schiedsrichtern leisten.“ [10]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „abortivus“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 24.
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „abortiuum“ Seite 10.
[1, 2] Thesaurus Linguae Latinae. Editus auctoritate et consilio academiarum quinque Germanicarum: Berolinensis, Gottingensis, Lipsiensis, Monacensis, Vindobonensis. 1. Band A – Amyzon, Teubner, Leipzig 1900, ISBN 3-322-00000-1, „abortivus“ Spalte 126.
[1] Carolus Egger: Neues Latein Lexikon. Lexicon recentis latinitatis. 1. Auflage. Mathias Lempertz, Königswinter 1998, ISBN 978-3-933070-01-2, Seite 14, Eintrag „Abtreibungsmittel“, wiedergegeben mit „abortivum“

Quellen:

  1. P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 1: A–L, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „abortiuum“ Seite 10.
  2. Gaius Plinius Secundus: Naturalis Historia. Post Ludovici Iani obitum recognovit et scripturae discrepantia adiecta edidit Karl Mayhoff. stereotype 1. Auflage. Volumen IV. Libri XXIII–XXX, B. G. Teubner, Stuttgart 1967 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana, Erstauflage 1897), Seite 124.
  3. Decimus Iunius Iuvenalis; Jacob Willis (Herausgeber): Saturae sedecim. 1. Auflage. B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Stuttgart/Leipzig 1997, ISBN 3-8154-1471-7 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 12.
  4. Decimus Iunius Iuvenalis; Jacob Willis (Herausgeber): Saturae sedecim. 1. Auflage. B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Stuttgart/Leipzig 1997, ISBN 3-8154-1471-7 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 78.
  5. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Numeri Kapitel 12, Vers 12 VUL
  6. Bibel: Numeri Kapitel 12, Vers 12 EU
  7. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Ijob Kapitel 3, Vers 16 VUL
  8. Bibel: Ijob Kapitel 3, Vers 16 EU
  9. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Exodus Kapitel 21, Vers 22 VUL
  10. Bibel: Exodus Kapitel 21, Vers 22 EU