Zum Inhalt springen

medicamentum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

medicāmentum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ medicāmentum medicāmenta
Genitiv medicāmentī medicāmentōrum
Dativ medicāmentō medicāmentīs
Akkusativ medicāmentum medicāmenta
Vokativ medicāmentum medicāmenta
Ablativ medicāmentō medicāmentīs

Worttrennung:

me·di·cā·men·tum, Genitiv: me·di·cā·men·tī

Bedeutungen:

[1] klassischlateinisch, Medizin: das Arzneimittel, das Heilmittel, die Medizin
[2] klassischlateinisch, im schlechten Sinn: das Gift, das Giftmittel
[3] klassischlateinisch, allgemein: Mittel zur Verbesserung eines anderen Stoffes (z.B. Mittel zur Verbesserung des Weins)

Herkunft:

von lateinisch medicor → la „den Heiler machen“[1]

Synonyme:

[1] pharmacon, medicina

Unterbegriffe:

[?] medicamentum simplex (eine reine Heilpflanze), medicamentum compositum (mehrere Pflanzen),

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1–3] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „medicamentum“ (Zeno.org)

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „medicamentum“ (Zeno.org)