Zeitmaschine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeitmaschine (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Zeitmaschine die Zeitmaschinen
Genitiv der Zeitmaschine der Zeitmaschinen
Dativ der Zeitmaschine den Zeitmaschinen
Akkusativ die Zeitmaschine die Zeitmaschinen

Worttrennung:

Zeit·ma·schi·ne, Plural: Zeit·ma·schi·nen

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saɪ̯tmaˌʃiːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zeitmaschine (Info)

Bedeutungen:

[1] fiktive Apparatur, mit deren Hilfe Zeitreisen in die Vergangenheit oder Zukunft durchgeführt werden können

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zeit und Maschine

Oberbegriffe:

[1] Maschine

Beispiele:

[1] Zeitmaschinen sind ein beliebtes Thema in Büchern und Filmen der Science-Fiction.
[1] „Es war wie ein Ausflug mit der Zeitmaschine.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Zeitmaschine
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeitmaschine
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZeitmaschine
[1] Duden online „Zeitmaschine
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zeitmaschine

Quellen:

  1. Tom Buhrow, Sabine Stamer: Mein Deutschland - dein Deutschland. Rowohlt, Reinbek 2010, Seite 37. ISBN 978-3-498-00657-0.