Zeitreise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zeitreise (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Zeitreise

die Zeitreisen

Genitiv der Zeitreise

der Zeitreisen

Dativ der Zeitreise

den Zeitreisen

Akkusativ die Zeitreise

die Zeitreisen

Worttrennung:

Zeit·rei·se, Plural: Zeit·rei·sen

Aussprache:

IPA: [ˈʦaɪ̯tˌʀaɪ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zeitreise (Österreich) (Info)

Bedeutungen:

[1] Reise in die Vergangenheit oder in die Zukunft

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zeit und Reise

Oberbegriffe:

[1] Reise

Beispiele:

[1] Zeitreisen sind ein beliebtes Motiv in der Science-Fiction-Literatur.
[1] „Die meisten Physiker halten Zeitreisen – gelinde gesagt – für eine verrückte Idee.“[1]
[1] „Als das Lied zu Ende war, erzählte sie, zu der Zeit damals, als sie auf die Färöer zog, hätte sie das Gefühl gehabt, eine Zeitreise in ein anderes Jahrhundert zu machen.“[2]
[1] „Wir wollen aus diesem Anlass eine Zeitreise durch die Entwicklung des Postwesen bis zur Einigung des Landes unternehmen.“[3]
[1] „Wer Addis Abeba verlässt, begibt sich auf eine Zeitreise.“[4]

Wortbildungen:

Zeitreisender, Zeitreisende

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Zeitreise“, Seite 1194
[1] Wikipedia-Artikel „Zeitreise
[1] canoo.net „Zeitreise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonZeitreise
[1] The Free Dictionary „Zeitreise
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zeitreise

Quellen:

  1. Peter-Matthias Gaede (Herausgeber): GEO Themenlexikon in 20 Bänden. Astronomie: Planeten, Sterne, Galaxien – Mer–Z. Band 5, Gruner + Jahr, Hamburg 2007, ISBN 978-3-7653-9425-4, DNB 980165083, Seite 851.
  2. Huldar Breiðfjörð: Schafe im Schnee. Ein Färöer-Roman. Aufbau, Berlin 2013, ISBN 978-3-351-03534-1, Seite 104. Isländisches Original 2009.
  3. Michael Burzan: Von Kolonien zum Staatenbund: 150 Jahre Dominion Kanada. In: philatelie. Nummer 481, Juli 2017, Seite 42-45, Zitat Seite 42.
  4. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 37.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: zeitweise
Anagramme: Reisezeit