Wohnstube

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wohnstube (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Wohnstube die Wohnstuben
Genitiv der Wohnstube der Wohnstuben
Dativ der Wohnstube den Wohnstuben
Akkusativ die Wohnstube die Wohnstuben

Worttrennung:

Wohn·stu·be, Plural: Wohn·stu·ben

Aussprache:

IPA: [ˈvoːnˌʃtuːbə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Raum, in dem das aktive häusliche Leben stattfindet

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs wohnen und dem Substantiv Stube

Synonyme:

[1] Wohnzimmer

Oberbegriffe:

[1] Wohnraum

Beispiele:

[1] „Lachen und Liebe erfüllten die Wohnstube meiner Kindheit.“[1]
[1] „Die Wände waren trocken, weil der Backofen in der Wohnstube die Zimmer mitheizte.“[2]
[1] „Sie hängte das Bild über die kleine Anrichte in der Wohnstube und hoffte das Beste.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wohnstube
[*] canoo.net „Wohnstube
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWohnstube
[*] The Free Dictionary „Wohnstube
[*] Duden online „Wohnstube

Quellen:

  1. Helge Timmerberg: Die Märchentante, der Sultan, mein Harem und ich. Piper, München 2015, ISBN 978-3-492-40582-9, Zitat Seite 134.
  2. Janosch: Polski Blues. Roman. Goldmann, München 1991, ISBN 978-3-442-30417-2, Seite 57.
  3. Jóanes Nielsen: Die Erinnerungen. Roman. btb Verlag, München 2016, ISBN 978-3-442-75433-5, Seite 221. Original in Färöisch 2011, Übersetzung der dänischen Ausgabe von 2012.