Weingärtner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weingärtner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Weingärtner die Weingärtner
Genitiv des Weingärtners der Weingärtner
Dativ dem Weingärtner den Weingärtnern
Akkusativ den Weingärtner die Weingärtner

Worttrennung:

Wein·gärt·ner, Plural: Wein·gärt·nern

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯nˌɡɛʁtnɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Beruf: eine Person, die Wein beruflich an- und ausbaut

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Wein und Gärtner

Synonyme:

[1] Weinbauer, Weinhauer, Wengerter, Winzer

Beispiele:

[1] „Die beste Art, den Weinbau zu heben und den Weingärtner zu richtiger Behandlung seines Weinbergs anzuhalten, ist nach meiner Ansicht ein Musterweinberg und eine Musteranstalt in Behandlung des Weinmostes.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Weingärtner
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weingärtner“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weingärtner
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeingärtner
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Weingärtner
[*] canoo.net „Weingärtner

Quellen:

  1. Württemberg (Kingdom). Landtag. Kammer der Abgeordneten: Verhandlungen in der Kammer der Abgeordneten des Königreichs Württemberg in den Jahren 1856 - 1861, Band 7, Stuttgart 1861 (J.B. Metzler), 11. November 1861, Seite 5037