Weinbauer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weinbauer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ der Weinbauer der Weinbauer die Weinbauern
Genitiv des Weinbauern des Weinbauers der Weinbauern
Dativ dem Weinbauern dem Weinbauer den Weinbauern
Akkusativ den Weinbauern den Weinbauer die Weinbauern

Worttrennung:

Wein·bau·er, Plural: Wein·bau·ern

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯nˌbaʊ̯ɐ]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯nbaʊ̯ɐ

Bedeutungen:

[1] Person, die Wein beruflich an- und ausbaut

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Wein und Bauer

Synonyme:

[1] Weingärtner, Weinhauer, Weinzierl, Winzer, Wengerter

Beispiele:

[1] „Wilhelm Pfälzer war ein angesehener Weinbauer aus der Gegend, großgewachsen, um die Fünfzig, das schüttere Haar über die Glatze nach hinten gekämmt.“[1]
[1] „Blut und Wein - erst der Weinbauer dieses Landes ließ sie ganz zusammenfließen.“[2]
[1] „Etwa 6000 Hektar wurden im 16. Jahrhundert von Weinbauern bewirtschaftet, und das Anbaugebiet erstreckte sich bis Wittenberg.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Weinbauer
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weinbauer“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weinbauer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWeinbauer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Weinbauer
[*] canoo.net „Weinbauer
[*] Duden online „Weinbauer
[1] Dieter Götz, Günther Haensch, Hans Wellmann (Herausgeber): Langenscheidt Compact Diccionario Didáctico Alemán - Para aprender alemán en alemán. Originaltitel: Langenscheidts Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache 1998. 1. (für den spanischsprachigen Bereich) Auflage. Langenscheidt, Barcelona 1999, ISBN 84-95199-49-1, Seite 1123, Eintrag „Weinbauer“ mit Verweis auf das Synonym „Winzer“

Quellen:

  1. Harry M. Deutsch: Das Lied der Loreley. Roman über ein 1500jähriges Mysterium bis in die Gegenwart. Eisbär-Verlag, Berlin 1998, ISBN 3-930057-47-6, Seite 275.
  2. Rudolf G. Binding: Moselfahrt aus Liebeskummer. Novelle einer Landschaft. Bertelsmann Lesering, ohne Ortsangabe, ohne Jahresangabe, Seite 86f. Erstveröffentlichung 1932.
  3. Wolfgang Hoffmann: Die sächsische Weinstraße. Aufbruchstimmung im Elbtal. In: Konturen. Magazin für Sprache, Literatur und Landschaft. Nummer Heft 3, 1992, Seite 27-35, Zitat Seite 30.