Weinhauer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weinhauer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Weinhauer

die Weinhauer

Genitiv des Weinhauers

der Weinhauer

Dativ dem Weinhauer

den Weinhauern

Akkusativ den Weinhauer

die Weinhauer

Worttrennung:

Wein·hau·er, Plural: Wein·hau·er

Aussprache:

IPA: [ˈvaɪ̯nˌhaʊ̯ɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] österreichisch: eine Person, die Wein beruflich an- und ausbaut

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Wein und Hauer

Synonyme:

[1] Winzer

Weibliche Wortformen:

[1] Weinhauerin

Beispiele:

[1] Ich bin ein Landwirt und auch ein Weinhauer. Wir haben unseren Betrieb so ausgerichtet, daß wir sehr viele Maschinengemeinschaften haben und der Großteil der Arbeit von den jüngeren Bauern gemacht wird, die dafür entlohnt werden.[1]
[1] lnmitten dieses bacchischen ldylles sitzen bei einem Serviertisch, der scheinbar aus dem Privatspeisezimmer des Weinhauers Welser stammen dürfte, zwei Männer.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Weinhauer
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weinhauer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weinhauer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Weinhauer
[1] Duden online „Weinhauer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Weinhauer

Quellen:

  1. Club Carriere, Band 11. Abgerufen am 19. Januar 2016.
  2. Die vier Türme des Pressburger Schlosses, Adalbert Kugler. Abgerufen am 19. Januar 2016.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Hauerwein